Fortbildung zum Thema Kindswohlgefährdung

Am Dienstag, 17.10.2017, ab 18:30 Uhr referieren zwei Psychologen über das Thema Kindswohlgefährdung. Die Veranstaltung richtet sich vor allem an alle ehrenamtlichen Helfer in der Familien- und Jugendarbeit. Doch auch die Hausaufgaben- und Sprachbetreuer, sowie die in der Tagespflege tätigen werden hier angesprochen.

Der Vortrag findet im Schülerhort statt und ist kostenlos. Da die Plätze begrenzt sind, wird um vorherige Anmeldung gebeten.